Stellenausschreibung – Fachkräfte (m/w/d) in der Betreuung für Familien mit besonderem Hilfebedarf – Teilzeit

 

Für den Bereich: Der Begleiteten Elternschaft im ambulanten Setting,

suchen wir ab sofort in Teilzeit

Fachkräfte (m/w/d) in der Betreuung für Familien mit besonderem Hilfebedarf

Die Stelle ist der Bereichsleiterin Wohnen und Begleiten zugeordnet.

Erläuterungen zum ausschreibenden Bereich

Die Lebenshilfe Altenburg ist ein gemeinnütziger Verein der im Jahre 1990 gegründet wurde. Unser Ziel ist es, dass Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung so selbständig wie möglich leben können und ihnen so viel Unterstützung zuteilwird, wie sie benötigen. Wir möchten Menschen mit Behinderung den Wunsch nach Elternschaft ermöglichen, sie dabei unterstützen und begleiten.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

    • Sozialpädagogische und heilpädagogische nutzerorientierte Unterstützung von Menschen mit Behinderungen und ihren Kindern
    • Begleitung, Beratung und Unterstützung von leistungsberechtigten Eltern bzw. Elternteilen bei der alltäglichen Lebensführung, Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
    • Anleitung und Assistenz von Familien im Rahmen der Hilfeplanung
    • Stärkung der Erziehungskompetenzen der Eltern/Eltern-Kind-Beziehung
    • Sicherung des Kindeswohls
    • Vernetzung im Sozialraum
    • Zusammenarbeit mit Behörden

Das sollten Sie mitbringen:

    • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich, anerkannter Erzieher, Heilerziehungspfleger, ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation.

Fachliches Anforderungsprofil:

    • Fachliche Kompetenz in der Pädagogik, Methodik und Beratung
    • Teamfähigkeit, Organisations- und Planungskompetenz
    • methodische Kompetenzen, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
    • psychische und körperliche Belastbarkeit
    • sichere Kommunikation nach innen und außen
    • Bereitschaft zur flexiblen Einsatzplanung
    • Führerschein
    • Fortbildungsbereitschaft

Sie besitzen ferner:

    • Einfühlungsvermögen, Geduld und Umsicht im Umgang mit Menschen mit Behinderung
    • Zuverlässigkeit und Diskretion in allen Angelegenheiten
    • Loyalität
    • Selbständigkeit und vorausschauende Arbeitsweise

Wir bieten:

    • eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Leitungsebene
    • tarifliche Vergütung entsprechend der Aufgabenstellung
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Funktionsausübung

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an:

Lebenshilfe Altenburg e.V.

Frau Gudrun Jahn
Parkstraße 1
04600 Altenburg
per E-Mail: G.Jahn@lebenshilfe-altenburg.de

Ihre Bewerbung wird unmittelbar nach Eingang an Frau Dominique Jahn weitergeleitet.
Für Fragen steht Ihnen Frau D. Jahn Tel.: 03447 / 8529-19 gern zur Verfügung.