Familienentlastender Dienst

Wollen Sie nicht mal wieder unbeschwert ins Kino oder Terminen nachgehen, die Sie auf Grund der dauerhaften Pflege und Betreuung behinderter Personen immer wieder aufschieben?

Der Familienentlastende- und unterstützende Dienst bietet Familien mit behinderten Angehörigen sowie betroffenen Menschen familiennahe verlässliche Alltagshilfe an allen Wochentagen und zu allen Tageszeiten, an den von Ihnen gewünschten Orten.

Die Betreuungsangebote orientieren sich an Ihrem individuellen und situationsabhängigen Bedarf. Sie reichen von Betreuung, Aufsicht und Anleitung über Beschäftigung und Begleitung bis zur Freizeitgestaltung. Wir bieten Rat in Krisensituationen und bei der Vermittlung weiterführender Hilfen, Unterstützung von Eltern- und Selbsthilfegruppen bis zur Förderung bzw. Betreuung bei Verhinderung der Pflegepersonen.

Sie als Nutzer entscheiden selbst über Art, Form und Ort der Hilfe. Durch Stunden bis tageweise Entlastung bei Betreuung und Pflege erhalten Sie Hilfe im Alltag, in der Freizeit, im Urlaub, während Schließzeiten von Einrichtungen, beim Einkauf oder bei Familienfeiern.

Die Nutzung für betroffene Familien ist schnell, flexibel und relativ unbürokratisch möglich.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben rufen Sie an oder kommen bei uns vorbei. Scheuen Sie sich bitte nicht, auf dem Anrufbeantworter um Rückruf zu bitten. Wir rufen zurück und vereinbaren einen Beratungstermin.

Angebote des FED (Zum vergrößern bitte auf die jeweilige Bildvorschau klicken)

Anmeldung FED 2018
Anmeldung FED 2018
Veranstaltungstermine 2018
Veranstaltungstermine
Freizeitangebote 2018
Freizeitangebote 2018
Ferienangebote 2018
Ferienangebote 2018

Kontaktinformationen

Ansprechpartner
Frau Jana Gloger
Leiterin

Familienentlastender- und unterstützender Dienst
Parkstraße 1
04600 Altenburg

Tel: 0 34 47 / 85 29 75
Fax: 0 34 47 / 85 29 815
Email: fed[@]lebenshilfe-altenburg.de